Am 27. Juli 2012 ist in der Festhalle Wollbach folgendes Programm ist vorgesehen:
Top 1 - Begrüßung und Eröffnung durch den Gauschützenmeister
Top 2 - Aktuelles und Neuerungen zum Ausweiswesen und Rundenwettkampf 2012/2013
Top 3 - Grußworte von Ehrengästen
Top 4 - Ehrungen für besondere Verdienste für das Schützenwesen durch Landrat Habermann od. seinen Stellvertreter
Top 5 - Ehrungen der Erstplatzierten der Gaumeisterschaft 2010/2011 in den einzelnen Disziplinen

Beginn ist pünktlich um 19:00 Uhr.

Bitte melden Sie uns, ob Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen können.
Für die Verpflegung hat der Schützenverein Wollbach bestens vorgesorgt.

Selbstverständlich begrüßen wir auch neben den geehrten Schützen gerne auch deren Partner oder auch Schützen die sich nicht auf Spitzenplätzen platzierten konnten.

Der Schützengau freut sich, möglichst viele Schützinnen und Schützen in Ihrer Vereinstracht zu sehen. Wir bitten Euch recht zahlreich zu erscheinen, damit es ein für die zu Ehrenden schöner Abend wird.
Vereine, die diese Veranstaltung nutzen möchten, verdiente Mitglieder Ihres Vereins zu ehren, wenden sich bitte im Vorfeld an den 2. GSM Martin Härter, der hier unterstützt und organisiert. Sicherlich werden auch einige Vertreter des öffentlichen Lebens an dieser Veranstaltung teilnehmen.


Sicherlich ist es den erstplatzierten Schützen nicht immer möglich an einer solchen, für die Sportler geschaffenen Veranstaltung teilzunehmen, jedoch sollte dies  chon das Ziel sein, diese zur erreichten Leistung an diesem Abend auch persönlich zu ehren. Die Anwesenheit der genannten Sportler ließ in den letzten Jahren schon sehr zu wünschen übrig. Weiterhin hat das Fernbeleiben und die nur geringe Akzeptanz die Vorstandschaft veranlasst über die Durchführung nachzudenken. Sollte von den Vereinen gewünscht werden, dass diese Übergabe der Gaumeisterschaftsurkunden zukünftig im Verein stattfinden soll, so bittet die Gauvorstandschaft um Entscheidungshilfe.
Mit der Teilnahme am Gauehrenabend in Wollbach können die Vereine und Schützen zeigen, wie die Übergabe der Urkunden ab dem Jahr 2013 erfolgen soll. Im Jahr 2012 wird, nachdem schon sehr viel Vororganisation getätigt wurde, der Gauehrenabend in Wollbach durchgeführt. Sollte die Beteiligung dort wider Erwarten sehr gering sein, so wird zukünftig kein solcher Tag/Abend mehr durchgeführt.