Wie ja bereits bei der Gauhauptversammlung am 20.03.2016 angekündigt, gibt es in diesem Jahr ein neues Meldeprogramm. BSSBWin wird am 15.06.2016 durch ZMI-Client (Zentrale Mitgliederverwaltung für Klienten) ersetzt.
In der Zeit vom 01.06. bis voraussichtlich 30.06.2016 ist keine Mitgliedermeldung möglich. Die letztmalige Meldung mit BSSBWin darf nur bis zum 01.06.2016 durchgeführt werden. Ab dem 01.07.2016 darf nur noch das neue Meldeprogramm verwendet werden.
Markus Fischer und K.-Michael Siebenlist wurde das neue Programm im Rahmen einer Schulung auf Bezirksebene vorgestellt:

Das Programm macht wirklich einen sehr guten Eindruck und scheint rundum gelungen zu sein. Die Verwaltung und der Datenaustausch wird damit sehr vereinfacht und vor allem können alle Beteiligte (sogenannte Lizenzinhaber: Mitgliederverwalter, Schützenmeister, Kassierer usw.) immer auf den aktuellen Datenbestand zugreifen.
Es besteht die Möglichkeit mehrere Lizenzen mit unterschiedlichen Berechtigungen zu erhalten (auf Vereinsebene z. B. Schützenmeister, Kassierer, Sportwart, Mitgliedermelder,  etc.).
Es wird kein Daten-"Hin- und Hergeschicke" (Verein- Gau- BSSB und zurück), sowie auch keine Jahresmeldung im herkömmlichen Sinne mehr geben.Lachend Diese ist wesentlich vereinfacht.

Vor allem K.-Michael Siebenlist war begeistert von der "Mitgliederverwaltung" in ZMI-Client, die anscheinend alle Wünsche erfüllt. Alle denkbaren Beitragskombinationen, BSSB fremde Sparten, Listen, Ausdrucke sind möglich. Auch die gesamte Passverwaltung wird inklusive der dazu gehörenden Anträge über ZMI-Client abgewickelt.

Und dabei wird der Zeitaufwand geringer - natürlich für den BSSB und Bezirk, aber natürlich auch für den Gau und vor allem für die Vereine, zumal ein zusätzliches Programm für die Beitragsabwicklung und damit die doppelte Pflege des Mitgliederbestandes wirklich nicht mehr notwendig sind.

Kosten kommen auf die Vereine keine zu. Diese "Lizenzgebühren" werden lt. Beschluss der Gauvorstandschaft vom 12.04.2016 vom Gau übernommen.

Diese Lizenzen werden bei den Schulungen verteilt, die in Wülfershausen stattfinden. Also anmelden für
Samstag, den 18.06.2016, 10:00 Uhr.

(Samstag, der 11.06.2016 und Dienstag, der 14.06.2016, sind schon ausgebucht. Geht also nur noch der 18.06.2016. Wenn der wirklich nicht passt, bitte Kontakt mit unserem EDV-Reverenten aufnehmen.)

Die Teilnehmer an den Schulungen sollten sich das ZMI-Client-Demo heruntergeladen, installiert und auch schon ein wenig ausprobiert haben.

Wer mehr Informationen haben will,
  1. beim BSSB nachlesen und dort vor allem das ZMI-Client-Demo herunterladen, installieren und ausprobieren.
  2. auf unserer Internetseite den Menüpunkt Vereinsverwaltung beachten.
  3. immer mal hier nachsehen. Dieser Beitrag wird laufend um Informationen ergänzt.

Ergänzung 21.06.2016:
Bei den Schulungen mit 15, 20, und 15 Teilnehmern waren bis auf drei alle Vereine unseres Gau's in vertreten. Leider standen die Erstausstattungen/Lizenzen erst für die letzte Schulung zur Verfügung.
Die anderen Vereine können sie sich beim Schützenfest "110 Jahre Schützenverein Kleineibstadt und Fahnenweihe" am 26.06.16 nach dem Festzug oder am 25.06.16 zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr, im Schützenhaus Wülfershausen abholen.
Ergänzung 06.07.2016:
ZMIClient kann jetzt entsprechend der Anleitung für die Erstinbetriebnahme installiert werden.