Erfolgreich ging, das schon fast traditionelle Bezirksdamenschiessen zu Ende. Jedes Jahr zwischen der  RWK - Sommerpause und den Bayrischen Meisterschaften findet diese Veranstaltung statt. Zwei Wettkämpfe müssen die Damen vorab bewältigen. Egal ob mit Luftgewehr oder Pistole.

Je drei Schützeninnen bilden eine Mannschaft und die mit den wenigsten Punkten ( Ring – Blatt`l Wertung ) gewinnt.

Mit viel Spaß und Freude schoss der Gau Rhön-Grabfeld gegen den Gau Rhön-Saale. Bei den Terminen und dem Austragungsort Niederlauer wurden wir uns schnell einig. Es macht schon viel Freude, sein bestes Einzel bzw. Mannschaftsergebnis auf einer neu vollelektronischen Anlage zu erzielen. Hier nochmals vielen Dank für die Bereitstellung der Schießanlage der Turmschützen Niederlauer.

 

In diesem Jahr sind wir in der Vor.- bzw. Rückrunde mit vier Schützinnen angetreten und hatten somit ein Streichergebnis. Das macht sich in der Platzierung besonders gut.Schützinnen Gau Rhön-Saale

Ein herzliches Dankeschön für die Teilnahme geht an Lea Ress, Franziska Kleinhenz, Laura Ress und Linda Heim. Ohne Euren Einsatz wäre es nie möglich gewesen. Siehe Gruppenbild.

 

Die Ergebnisse von den Bezirksgruppen:

GaueVorrundeRückrundeGesamtPlatz
MT:2002504504.
MSP:1942164103.
RS:400266666-
RG:2321784102.
KT:290208498-
SW:1782133911.

MM:nicht angetreten!
WÜ:nicht angetreten!

 

Der gemeinsame Endkampf mit Finale, der vier besten Mannschaften, findet dann am 25. September in Lohr um 10 Uhr statt.

Alle Einzelergebnisse findet Ihr in der Tabelle: VorrundeRückrunde.

Es sind auch jede Menge Bilder in der Galerie. Schaut doch mal rein!!

 

Herzliche Schützengrüsse

Heidi Schmitt  GDL


Termin: 24. September 2011 ab 17.00 Uhr. (Schießende gegen 20:30 Uhr)
Ort: Schützenheim Wülfershausen

Es wird wie immer um einen Luftgewehr-, Luftpistolen-, und Kombipokal geschossen. Jede Schützin schießt eine Serie ( 10 Schuss ), die Wertung erfolgt aus dem Ringergebnis und dem besten Teiler. (Ring-Blatt‘l Wertung)

Wer hat am meisten Glück!! lächelndMacht Werbung !!
Auch das Aufgelegt-Schießen wird wieder angeboten.

Das Startgeld beträgt 5,00 € pro Schützin, egal ob nur „eine Disziplin“ oder „Kombiniert“ geschossen wird.

Ihr erhaltet einen Gutschein von 3,00 € den ihr für Essen und Getränke einlösen könnt. Eine Tagesversicherung für Hobbyschützinnen wird angeboten.

Der Luftgewehrpokal ist ganz "NEU" !! Zu den Wanderpokalen für die drei Bestplatzierten gibt es wunderbare Gutscheine und Urkunden.

Alle Teilnehmerinnen erhalten ein Gastgeschenk. Nach dem Schiessen geht es zum gemütlichen Teil über.

Für’s leibliche wohl, sorgt bestens der Schützenverein Wülfershausen. Nehmt es bitte an.

Ich bitte Euch um eine Anmeldung, alle Teilnehmerinnen per E-Mail an Evelin Eppler Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 09762 – 1593
Über Euer hoffentliches zahlreiches Erscheinen freut sich der SV Wülfershausen und ich

Mit freundlichen Grüßen
Heidi Schmitt

damenpokal2010

Im Vereinsheim des Stockheimer Schützenvereins fühlten sich die Gauschützinnen sofort heimisch. Für Sie war es wie ein „verwunschenes Hexenhaus“, in dem sich ihre Hoffnungen beim Schiessen um den Gaudamenpokal erfüllen sollten.

Erfolg und viel Spaß wünschte auch Bürgermeister Martin Link den Frauen, die ihre Treffsicherheit beim Luftgewehr und Luftpistolenschiessen bewiesen.  Bester Laune warteten sie nach dem Schiessen auf die Ergebnisse, die Gaudamenleiterin Heidi Schmitt und der Schützenmeister des Gastgebervereins Bernd Faulstich errechneten.

Die Pokalvergabe verlief ein klein wenig anders als gewohnt. Diesmal entschied das Los und nicht der beste Teiler – das war Lea Ress aus Frickenhausen mit einem 39 Teiler und 46 Punkte  – über den Sieg.  Auch Annerose Griebel aus Bischofsheim hatte einen guten Teiler und 47 Punkte, erzielte Platz 2.

P1080020Am 26.09.2010 trafen sich die Schützinnen aus den Gauen Main-Spessart, Kitzingen, Maintal und Rhön-Grabfeld zum Endkampf mit Final-Schiessen in Lohr.

Den Wanderpokal holte sich die Mannschaft aus dem Gau Kitzingen mit den Schützinnen Annemarie Kohr, Tanja Löther und Paola Elflein mit 1136 Ringen. Mit nur einem Ring weniger belegte der Gau Main-Spessart vertreten durch Marion Wagner, Bianca Breunig und Andrea Bullmann den zweiten Platz. Den dritten Platz errangen mit 1125 Ringen die Schützinnen aus Rhön-Grabfeld mit Lea Ress, Linda Heim und Franziska Kleinhenz. Gau Maintal wurde Vierter, mit Alexandra Hock, Christiane Schallenberger und Julia Held.

Termin: 11. September 2010 ab 17.00 Uhr, Schießende gegen 20:30 Uhr
Ort: Schützenheim Stockheim

Es wird, wie immer, um einen Luftgewehr-, Luftpistolen-, und Kombipokal geschossen. Jede Schützin schießt eine Serie (10 Schuss), die Wertung erfolgt aus dem Ringergebnis und dem besten Teiler.
Neu: Über den Sieg, entscheidet ein Teiler-Los. Beim Kombipokal ein Serienlos. Hier hat jeder die Chance – Wer hat am meisten Glück????
Auch das Aufgelegt Schießen wird in diesem Jahr erneut angeboten.