Birkenfeld, 22.07.2017 Rückrunde um 13:00 Uhr

Gollmuthhausen, 17.06.2017
20170617 bezirksvergleich20170617 bezirksvergleich1Die Vorrunde haben wir leider gegen den Bezirk Mittelmain mit 1840 zu 1819 knapp veloren.
Die besten Einzelchützen:
388 Ringe Milena Weigand
381 Ringe Benjamin Roos
380 Ringe Jasmin Valtenmeier

181 Ringe Jonathan Gerstner
178 Ringe Emma Tahner

Bleibt die Hoffnung auf die Rückrunde.
Die neu gewählte Gaujugendleitung lädt recht herzlich zum Gaujugendpokalschießen ein.
 
Die ersten zwei Durchgänge werden am eigenen Stand in Eigenregie geschossen. Die nicht ausgewerteten Streifen (bei elektronischen Ständen können die Auswertezettel auch per Mail gesendet werden) werden bitte bis zum 18.02.2017 2017jugendpokalbzw. bis zum 18.03.2017 an folgende Adresse gesendet:
 
Franziska Zeis
Königshöfer Str. 46
97633 Alsleben
 
Angemeldet ist, wer bis zu den Stichtagen die Streifen/Auswertezettel versendet hat.
 
Der dritte Durchgang wird am Finaltag, dem 22.04.2017, in Gollmuthhausen durchgeführt.
Bei zu vielen Anmeldungen können leider nur die besten 30 der ersten zwei Durchgänge (zusammen gerechnet) eingeladen werden. Dies wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Das große Finale findet um 16:00 Uhr statt, bei dem die Besten 5 aus den Klassen Schüler/Jugend und die Besten 5 aus Junioren A/B den Sieger ausschießen.
 
Bei Fragen könnt ihr Franzi Zeis und damit der gesamten Gaujugendleitung eine Mail schreiben, oder gerne anrufen.

2016gjlmitgsAm 23.07.2016 traf die Gaujungend sich im Schützenhaus des SV Trinkbrünnla Obereßfeld zum Gaujugendtag 2016. Uli Schmitt begrüßte die Versammlung, dankte allen anwesenden Vereinen für ihr Interesse an der Jugend und berichtete über die Jugendarbeit seit der Ära von Christoph Wohlfart. Insbesondere beleuchtete er auch, was in jüngere Zeit geschehen ist. Das Thema von Ursula Wirsing war der Kreisjugendring.
Die Wahl führte dann der Ortssprecher von Obereßfeld, Horst Ruck, durch. Einstimmig wurden gewählt:2016gaujugendleitung
Franziska Zeis zur 1. Gaujugendleiterin
Marcel Hesselbach zum 2. Gaujugendleiter (eine Gegenstimme)
Jasmin Valtenmeier zum 3. Gaujugendleiter
Kevin Kriegsmann zum 1. Jugendsprecher
Linus Schön zum 2. Jugendsprecher (eine Gegenstimme)
Es folgten die Grußworte des Vertreters der Gemeinde. Der Gauschützenmeister sprach dann über den 60. Geburtstag des Schützengau Rhön-Grabfeld mit dem Preisschießen und der Abschlussfeier dazu am 25.11.2016.
Die neue 1. Gaujugendleiterin übernahm denn den Vorsitz und dankte dem Gauvorstand, dass die Wahl durchgeführt wurde. Geplante Veranstaltungen müssten erst noch besprochen werden. Dann schloss sie die Sitzung.
2016gjblasrohr12016gjblasrohr2Im Anschluss stellte dann Jürgen Woodfin, Bayer. Sportschützenbund (BSSB), die neueste Disziplin des BSSB vor - das Blasrohrschießen.
Jeder durfte sich einmal an den Rohren der verschiedenen Kaliber ausprobieren. Alle waren mit Begeisterung dabei. Der jüngste Teilnehmer war 3 Jahre alt. Der dazu geholte Vater war ganz stolz.

Hiermit ergeht herzliche Einladung an alle Vereine des Gau Rhön Grabfeld zur  Gaujugendversammlung

am Samstag, den  23. Juli 2016
um 15:00 Uhr
im Schützenhaus in Obereßfeld 
Tagesordnung:
  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Bericht des 1. Gauschützenmeisters über die Aktivitäten im Bereich Jugend im Jahr 2015/2016
  3. Bericht von der Kreisjugendringversammlung
  4. Bildung eines Wahlausschusses
  5. Neuwahl der Gau Jugendvorstandschaft
  6. Grußworte von Ehrengästen
  7. Geplante Aktivitäten 2016 und 2017
  8. Vorstellung Blasrohrschießen  

Wünsche und Anträge sollten dem Gauschützenmeisteramt spätestens drei Tage vor der Versammlung schriftlich vorgelegt werden.
Der derzeitige Jugendkönig bzw. die Ritter werden gebeten an diesem Nachmittag mit ihren Gau-Königsketten zu erscheinen.
Mit freundlichen Grüßen 
Uli Schmitt Gauschützenmeister